Die Lange Kunstnacht muss auch dieses Jahr nochmal auf's Kleinformat  zurückgreifen.
Am 3.7.2021 steht die kleine Kunstnacht unter dem Motto:

 

Ab ins Blaue!

 

Wie schon letztes Jahr gibt es Karten nur im VVK, dafür exklusiv ohne Anstehen und mit 7m² Privatsphäre.

 

Die Ticketpreise liegen bei 15 Euro  (12 Euro ermäßigt) für drei Konzerte mit festem Sitzplatz pro Programmpunkt. Die Programme starten jeweils um 19 Uhr, 20.30 Uhr und 22 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher wählen schon im Vorverkauf online ihr Lieblingskonzert pro Spielzeit und stellen sich so ihre eigene „kleine Kunstnacht" aus drei 45-Minütern zusammen. Früh buchen lohnt sich, pro Ort und Programm sind meist max. 100 Plätze verfügbar. Wenn eine Veranstaltung ausgebucht ist, gibt es dieses Jahr keine Wiederholung. Zwischen jedem Konzert sind 45 Minuten Pause, in der die Säle ausgiebig gelüftet werden.

 

PROGRAMM IM DIÖZESANMUSEUM ST. AFRA:

 

19.00 Uhr

MARIA KNOTENLÖSERIN / AVE MARIS STELLA

Ein Programm für Sopran und Gitarre.

Monika Staszak (Sopran) und Stefan Barcsay (Gitarre)

(GESANG/CHOR)

20.30 Uhr

KLÄNGE DER GOTIK - SOPRAN UND CLAVISIMBALUM

Isabell Münsch (Sopran) und Stephanie Knauer (Clavisimbalum)

(GESANG/CHOR)

22.00 Uhr

INS BLAUE HINEIN - IMPROVISATIONEN ÜBER MUSIK DES MITTELALTERS

Lassen Sie sich überraschen von einem bunten Programm mit Liedern und Tänzen des Mittelalters!

ensemble für frühe musik augsburg: Rainer Herpichböhm (Gesang, Laute), Heinz Schwamm (Fidel)

(KAMMERMUSIK)

Tickets sind erhältlich bei der Stad Augsburg unter Ticketshop - Alle Events (reservix.de)