Bistum Augsburg Logo
Dioezesanmuseum St. Afra Logo

Sonderausstellung

Titelbild zur Sonderausstellung Stille Kontemplation – Werke des Glaubens von Ludwig Gebhard

Stille Kontemplation – Werke des Glaubens von Ludwig Gebhard

14. März 2014 - 04. Mai 2014

Die Ausstellung zeigt eine umfassende Auswahl von Werken mit christlichen Motiven aus dem Œuvre Ludwig Gebhards (1933–2007). Im Zentrum steht dabei das Kreuz, ein Motiv, mit dem sich der Künstler immer wieder beschäftigt hat. Bei den Werken handelt es sich vorwiegend um Linolschnitte. In dieser Technik erlangte Ludwig Gebhard eine große Könnerschaft. Seine Drucke zeugen von höchster Präzision: Dies belegen nicht zuletzt die stufenlosen Farbverläufe, die auf vielen Werken zu finden sind. Eine Vorstellung von der Komplexität des Druckprozesses gibt eine Mustermappe, anhand derer die 17 Bearbeitungs- und Druckvorgänge nachvollziehbar werden, die zur Fertigstellung der Grafik nötig waren. Bei jedem Schritt wird die Platte dabei weiter bearbeitet, bis am Ende schließlich kaum mehr etwas von ihr übrig ist.
Die Druckgrafik wird ergänzt um Zeichnungen, die zum Teil Entwürfe für Drucke waren. Anhand der Werkauswahl wird auch das stilistische Spektrum der Werke Gebhards deutlich, die in den Traditionen von Konstruktivismus, Surrealismus und Kubismus zu verorten sind. Zudem zeigt die Ausstellung delikate Klöppelarbeiten mit Kreuzmotiven, die nach dem Entwurf des Künstlers in seiner Heimatgemeinde Tiefenbach in der Oberpfalz realisiert wurden.
In einer filmischen Dokumentation können Ausstellungsbesucher dem Künstler gleichermaßen „über die Schulter schauen“ und auf diese Weise einen wirklich facettenreichen Überblick zu Œuvre und Werkprozess Ludwig Gebhards erhalten.

 


Ludwig Gebhard
 

  • 1933 geboren in Tiefenbach in der Oberpfalz
  • 1959–1965 Studium der Malerei und Graphik an der Akademie der Künste in München: Meisterschüler von Prof. Ernst Geitlinger
  • 1959–2007 Freischaffender Künstler in München: Malerei, Zeichnung, Druckgrafik (Linolschnitt, Lithographie, Radierung), Skulptur und Plastik (Marmor, Eisen, Bronze), Design (Gobelins, Wandteppiche, Keramik, Klöppelbriefe).
    Werke in zahlreichen öffentlichen Sammlungen weltweit, unter anderem im Kupferstichkabinett in Berlin, in der Pinakothek der Moderne in München, im Museu de Arte Moderna in Rio de Janeiro, im The Tel Aviv Museum und in der Albertina in Wien.
  • 2007 gestorben in Landsberg am Lech

 

Flyer zur Ausstellung (PDF 1,32 MB)

Galerie Gebhard