Bistum Augsburg Logo
Dioezesanmuseum St. Afra Logo

Raum 3

In diesem Raum erfahren Sie mehr zu den Themen Altar und Liturgie.
Entdecken Sie die vielfältigen Formen, Größen und Zweckbestimmungen der verschiedenen Altäre in der Ausstellung. Neben einzelnen Altartafeln und Altarfiguren erwartet Sie auch eine Anzahl an Tragaltären, sogenannte Portatilien, sowie als Besonderheit der Reisealtar von Kardinal Otto Truchseß von Waldburg aus der Zeit um 1560/1570, eine Kombination von Flügelaltar und Kabinettschrank mit getriebenen Eisenreliefs.
 
An das Thema Altar schließen sich nahtlos die Bereiche Liturgisches Gerät, Liturgische Gewandung und Liturgische Handschriften an.
Hier können Sie kostbares, zur Messfeier benötigtes Altargerät wie etwa Monstranzen und Kelche bewundern, die von der hohen Qualität der berühmten Augsburger Goldschmiede zeugen. Viele von ihnen stammen aus dem Domschatz.
Als weitere Besonderheit zeigt das Museum zwei Gewänder des hl. Bischof Ulrich aus dem 10. Jh. sowie weitere mittelalterliche Textilien.
Im Wechsel sehen Sie auch verschiedene mittelalterliche Handschriften, teils mit hervorragender Buchmalerei versehen wie etwa ein Evangelistar der angesehenen Reichenauer Schule aus dem 11. Jh.
 
Der Raum selbst schließt an den Westflügel des Domkreuzgangs an und war einst Bestandteil des Domklosters, das schon zu Zeiten des Bischofs Ulrich (923–973) bestand. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Trakt weitgehend zerstört, zwischen 1953 und 1955 unter Verwendung stehengebliebener Mauern wiederaufgebaut.


Highlight: Funeralwaffen Kaiser Karls V.
Lassen Sie sich von den einzigartigen Funeralwaffen Kaiser Karls V. in ihren Bann ziehen. Die aufwendig verzierten Waffen wurden 1558 zu den Totenfeierlichkeiten im Augsburger Dom aufgestellt, stellvertretend für den Leichnam des Kaisers, der im Escorial bei Madrid beigesetzt wurde.

Kronhelm Kaiser Karls V., Anton Pfeffenhauser, 1559
Kronhelm Kaiser Karls V.
Trauerschwert Kaiser Karls V., Anton Pfeffenhauser, 1559
Trauerschwert Kaiser Karls V.
Wappenschild Kaiser Karls V., Augsburg, 1559
Wappenschild Kaiser Karls V.

Sonderausstellung

Zeichen des Aufbruchs

22. November 2017 - 11. März 2018

Kirchenbau und Liturgiereform im Bistum Augsburg (1960-2003)

Titelbild zur Sonderschau Miniatur-Martel - Das Bild vom Bild

Sonderausstellung

Miniatur-Marterl

22. Juni 2017 - 05. November 2017

Das Bild vom Bild